Projektablauf

TQMi als Gruppen- oder individuelles Projekt

Die Teilnehmer lernen voneinander
Das integrale Managementsystem wird in Form eines Lehrganges angeboten. Die Teilnehmer sind Inhaber, Geschäftsführer und Verantwortliche für die interne Organisation. Die Gruppen bestehen aus 6 bis max. 12 Teilnehmern. Sie werden systematisch und praxisorientiert ausgebildet und setzen das erworbene Wissen sofort in Ihrem Unternehmen um. Dank der Ausbildung anhand von realen  Prozessen, verfügen Sie am Ende über ein fixfertiges, auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Managementsystem.

Bewährte Methodik
Abwechslungsreiche Methoden wie Lehrgespräche mit dem Projektleiter, Gruppenarbeiten mit Skript und Arbeitsblättern, digitale Mustervorlagen und laufender Kontakt über E-Mail helfen bei der erfolgreichen Einführung des Managementsystems.
Pro Prozess wird jeweils ein teilnehmendes Unternehmen betrachtet und nach Möglichkeit vor Ort besucht:
• Befähigung durch den Projektleiter, Musterbeispiel nach TQMi
• Vorstellung Prozess und Hilfsmittel des besuchten Unternehmens
• Arbeit am eigenen Managementsystem
• Erfahrungsaustausch

Ablauf und Prinzip
Die teilnehmenden Unternehmen übernehmen abwechselnd die Gastgeberrolle und ermöglichen so die einmalige Chance für einen intensiven Erfahrungsaustausch. Die Lehrgangseinheiten können auch freitags und samstags stattfinden, um die Präsenzzeit im Unternehmen nicht zu sehr zu verkürzen. Der Zeitbedarf für die Umsetzung des Managementsystems hängt vom aktuellen Organisationsgrad und der Größe des teilnehmenden Unternehmens ab.

Aufwand und individuelle Begleitung
Projektdauer ca. 1 Jahr
  • 1 Tag – Einführung, Grundlagen
  • 12 Tage – Praxisarbeit, Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen, Arbeit am eigenen Managementsystem mit Musterbeispielen unter fachkundiger Begleitung
  • 4 Tage – Individuelle Unterstützung, Prozess-Reviews und ein internes Audit bei jedem Unternehmen
  • 2 Tage – Gruppenzertifizierung der gleichartigen Prozesse und individuelles externes Zertifizierungsaudit durch TÜV SÜD Österreich nach ISO 9001

TQMi als individuelles Projekt
Bei dieser Variante erfolgt der Aufbau des integralen Managementsystem nicht in der Gruppe sondern individuell mit externer Unterstützung. Sie bestimmen den Fahrplan und Fortschritt des Projektes selbst. Erfahrungsgemäß kommt man schneller ans Ziel – Zeitdauer ca. 8 – 12 Monate bis zur Zertifizierung.